Leopardeninsel

Über uns


Brauchen Sie Hilfe bei allem und nichts?
Dann sind Sie bei uns richtig, wir beraten Sie gerne.

I don’t know what’s gonna happen but..

Die Leopardeninsel stellt sich vor: Im Mai 2018 wurde sie das erste Mal wahrgenommen und gegründet, von den beiden Künstlerinnen Mirjam Hurschler und Mélanie Savelkouls.

Als symbolisches Fundament für unsere Arbeit, zeigt die LeopardenInsel die Identität und die wilde Natur der progressiven Entspannung. Diese solide Basis repräsentiert den fixierten Willen unter welchem Aktionsflexibilität und ambivalente Interpretationsstrukturen entstehen.

Ein wichtiger Faktor ist die Zeit. Diese ist vom regulären Zeitsystem losgelöst und frei zu bestimmen. Durch die Loslösung vom linearen Zeitsystem wurde die Leopardeninsel das erste Mal wahrgenommen. Es erscheint uns wichtig die Dinge so zu nehmen wie sie sind, aber auch flexibel zu sein um persönliche Empfindungen, wie das Zeitgefühl selbst zu bestimmen. 

Selbst die Uhr, oder auch anderes zu verstellen.
 
Partizipativ die eigene Realität zur Wirklichkeit zu machen!

Die Leopardeninsel funktioniert nach dem Prinzip eines unabhängigen Staates. Sie ist genau so abhängig, wie jeder andere unabhängige Staat. Das heisst sie ist frei von Bevormundung durch andere Inseln und Tiere.

Wir Organisieren Happenings und Veranstaltungen für Sie im exklusiven Rahmen, dass Wort Exklusiv ist bei uns maximal flexibel und verhandelbar.

...it happend.
Über uns Über uns

Kontakt


  • Flüelastrasse 30, Zürich, Schweiz